Festpunkte

Geodätische Grundlagennetze bilden die Basis für sämtliche raumbezogene Informationssysteme des Landes Mecklenburg-Vorpommern. Dazu werden Festpunktfelder in den jeweiligen Geodätischen Bezugssystemen für die Lage, Höhe und Schwere über das Amtliche Festpunktinformationssystem (AFIS) bereitgestellt. Geodätische Grundnetzpunkte informieren insgesamt über Lage, Höhe und Schwere.

Die Festpunktfelder können im Verwaltungsbereich z. B. für Liegenschaftsvermessungen, für die Entstehung Topographischer Karten oder den Aufbau von Geländemodellen verwendet werden. Sie werden auch bei privaten Ingenieurvermessungen genutzt. Die Messprojekte können damit im amtlichen Raumbezug durchgeführt werden.

Zu den Lagefestpunkten gehören die Geodätischen Grundnetzpunkte, die Benutzungsfestpunkte und die Trigonometrischen Punkte (TP).
Die Geodätischen Grundnetzpunkte bilden den Kern des Lagefestpunktfeldes. Sie sind multifunktionale Festpunkte, die neben ihrer Eigenschaft als Lagefestpunkt auch übergeordnete Höhen- und Schwerefestpunkte sind. Die Geodätischen Grundnetzpunkte realisieren somit ein integriertes Raumbezugsfestpunktfeld und dienen zugleich als erdvermarkte Kontrollpunkte für die Referenzstationspunkte des Satellitenpositionierungsdienstes SAPOS, welche sich überwiegend auf Gebäuden befinden. In Mecklenburg-Vorpommern existieren 43 unterirdisch vermarkte Geodätische Grundnetzpunkte. Wegen ihrer grundlegenden Bedeutung für den hoheitlichen geodätischen Raumbezug unseres Landes stehen sie für eine Benutzung durch Dritte grundsätzlich nicht zu Verfügung.
Die Benutzungsfestpunkte bilden das Bindeglied zwischen den satellitengestützten Positionierungsdiensten SAPOS und den klassischen Trigonometrischen Punkten. Sie zeichnen sich als benutzbare Lagefestpunkte durch ihre Eignung für satellitengeodätische Messverfahren, insbesondere durch ihre Horizontfreiheit und Anfahrbarkeit, aus. Die ca. 1.250 Benutzungsfestpunkte des Landes dienen des Weiteren als Passpunkte für die Transformation ehemaliger Lagebezugssysteme in das amtliche Lagebezugssystem ETRS 89 mit der UTM-Abbildung. Sie sind im amtlichen Transformationsprogramm TRAFO hinterlegt.
Die Lagefestpunkte sind über die gesamte Landesfläche verteilt und repräsentieren mit ihren Vermarkungen das einheitliche geodätische Lagebezugssystem in der Örtlichkeit.

Die Höhenfestpunkte sind über die gesamte Landesfläche verteilt und repräsentieren mit ihren Vermarkungen das einheitliche geodätische Höhenbezugssystem in der Örtlichkeit.

Die Schwerefestpunkte sind über die gesamte Landesfläche verteilt und repräsentieren mit ihren Vermarkungen das einheitliche geodätische Schwerebezugssystem in der Örtlichkeit.

Gefährdungs- und Veränderungsmitteilung

Sollten Sie Beschädigungen, Gefährdungen oder Veränderungen an Festpunkten feststellen, informieren Sie uns bitte per E-Mail unter dem Betreff "Veränderungsmeldung" und folgenden Angaben:

  • Punktart (Lage-/Höhenfestpunkt)
  • Punktkennzeichen bzw. verbale Ortsbeschreibung
  • Art der Veränderung oder Gefährdung
  • Name, Anschrift und ggf. Telefonnummer des Informierenden

Zur Auswahl und zum Download von Festpunktdaten nutzen Sie bitte das Bestellsystem.

Kontakt

Hausanschrift
Landesamt für innnere Verwaltung
Amt für Geoinformation, Vermessungs- und Katasterwesen
Lübecker Straße 289
19059 Schwerin
Telefon: 0385-588 56267; -588 56268
Telefax: 0385-588 48256260

Publikationen und Dokumente

Titelbild Produktkatalog

Geobasisdaten - amtlich, flächendeckend, aktuell
Ausgabe 2016/2017

Produktkatalog

Titelbild Raumbezug 2016, integriert, einheitlich, amtlich

Raumbezug 2016, integriert, einheitlich, amtlich

Informationsschrift zum Thema

Titelbild Paschenheft

Friedrich H. C. Paschen - dem mecklenburgischen Geodäten und Astronomen zum 200.Geburtstag

Druckausgaben der Festschrift können zum Preis von 5,00 € in der Geschäftsstelle des DVW Landesvereins Mecklenburg-Vorpommern e. V., Obotritenring 17, 19053 Schwerin (E-Mail: post@dvw-mv.de), erworben werden.
Bild Merkblatt Festpunkte

Merkblatt über die Bedeutung und Erhaltung der Festpunkte

Informationsblatt mit Überblick zu den Arten von Festpunkten, ihrer Bedeutung und dem rechtlichen Status

Titelbild Faltblatt AFIS

Geodätischer Raumbezug AFIS, Amtliches Festpunkt-Informationssystem

Informationsschrift zum Thema

Titelbild Geodätischer Raumbezug, Lehrpfad Geodätische Vermarkungen

Geodätischer Raumbezug, Lehrpfad Geodätische Vermarkungen

Informationsschrift zum Thema