Befliegungsprogramm Airborne Laserscanning (ALS)

Das Amt für Geoinformation, Vermessungs- und Katasterwesen koordiniert ALS-Befliegungsvorhaben des Landes und der öffentlich-rechtlichen Körperschaften des Landes um unwirtschaftliche Mehrfachbefliegungen zu vermeiden. Jährlich werden ALS-Befliegungsvorhaben für Teilflächen des Landes beauftragt.

Die Befliegungsergebnisse dienen vorrangig der aktuellen Führung der Nachweise der Topographischen Landesaufnahme - vorrangig der Digitalen Geländemodelle, Digitalen Oberflächenmodelle und 3D-Gebäudemodelle - und den jeweiligen Kooperationspartnern für die aktuelle Führung ihrer Nachweise. Darüber hinaus stehen die Befliegungsergebnisse den Landes- und Kommunalverwaltungen Mecklenburg-Vorpommern für ihre hoheitliche Aufgabenwahrnehmung im Produktstandard kostenneutral zur Verfügung und können von jedermann als Datensatz käuflich erworben werden.

Das ALS-Befliegungsprogramm umfasst die Erhebung klassifizierter Boden- und Nichtbodenpunkte. Die jährlichen ALS-Befliegungsvorhaben stehen unter Vorbehalt der Verfügbarkeit entsprechender Haushaltsmittel.

Kontakt

Geowebdienste
Telefon: 0385-588 56862
Telefax: 0385-588 48256039