Bundestagswahl 2017

Die Bundestagswahl in Mecklenburg-Vorpommern in Zahlen

Nr.9/2017  | 08.09.2017  | LWL MV  | Landeswahlleiterin Mecklenburg-Vorpommern

Rund 1,33

Millionen Wahlberechtigte wird es am Wahltag geben.

2

Stimmen hat jeder Wähler.

6

Wahlkreise hat Mecklenburg-Vorpommern.

13

Parteien treten mit Landeslisten an.

19

Jahre ist der jüngste Bewerber.

71

Urnen- und Briefwahlbezirke wurden für die repräsentative Wahlstatistik ausgewählt.

75

Jahre ist der älteste Bewerber.

106

Bewerber (33 Frauen und 73 Männer) treten an.

209

Briefwahlbezirke wurden gebildet.

299

Wahlkreise gibt es im Gebiet der Bundesrepublik Deutschland.

598

Abgeordnete hat der 19. Deutsche Bundestag (ohne Überhang- und Ausgleichsmandate).

1 708

Wahllokale werden am 24. September 2017 von 8 bis 18 Uhr geöffnet sein.

Rund 17 000

Wahlhelfer werden am Wahlsonntag in den Wahlvorständen im Einsatz sein.