29 Aufhebungen eingetragener Lebenspartnerschaften im Jahr 2016

Nr.37/2017  | 07.09.2017  | StatA MV  | Statistisches Amt Mecklenburg-Vorpommern

Im Jahr 2016 wurden in Mecklenburg-Vorpommern 29 eingetragene gleichgeschlechtliche Lebensgemeinschaften durch richterliches Urteil aufgehoben. Das waren 14 Fälle mehr als 2015 und 15 Fälle mehr als bei der erstmaligen statistischen Erfassung im Jahr 2014. Wie das Statistische Amt weiter mitteilt, wurden Lebenspartnerschaften von Frauen (18 Fälle) häufiger aufgehoben als von Männern (11 Fälle). Auch in den beiden Jahren zuvor war die Zahl der Aufhebungen bei den Frauen höher als bei Männern. Bis zum Zeitpunkt der Trennung hatten die eingetragenen Lebenspartnerschaften im Durchschnitt 5,4 Jahre bestanden.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Gabriele Kleinpeter, Telefon 0385 588-56422.