Pressemitteilungen

Erheblicher Ertragsrückgang bei der Kartoffel- und Raufutterernte

Nr.47/2018  | 11.12.2018  | StatA MV  | Statistisches Amt Mecklenburg-Vorpommern

Auf Grund der Trockenheit 2018 lag die Erntemenge bei Kartoffeln 13 Prozent unter dem langjährigen Durchschnitt der Jahre 2012 bis 2017, teilte das Statistische Amt Mecklenburg-Vorpommern mit. Bei der Ernte von Raufutter wurde ebenfalls ein erheblicher Ertragsrückgang verzeichnet. 

Kartoffeln wurden im Jahr 2018 auf einer Fläche von 12 400 Hektar angebaut. Dabei wurde eine Erntemenge von 396 600 Tonnen erzielt. Diese Menge liegt wegen der Trockenheit in diesem Jahr 13 Prozent unter dem langjährigen Durchschnitt der letzten sechs Jahre (453 400 Tonnen). Das bedeutet, dass in diesem Jahr in Mecklenburg-Vorpommern ein Ertrag von 320 Dezitonnen pro Hektar erzielt wurde, das sind 16 Prozent weniger als der durchschnittliche Ertrag der letzten sechs Jahre. 

Pflanzen zur Grünernte wurden in diesem Jahr auf einer Anbaufläche von 200 900 Hektar angebaut. Auch hier ist auf Grund der Trockenheit durchweg ein erheblicher Ertragseinbruch zu verzeichnen. Bezogen auf den Hektarertrag der letzten sechs Jahre musste beim Silomais ein Verlust von 29 Prozent, beim Getreide zur Ganzpflanzenernte von 32 Prozent, beim Anbau von Leguminosen zur Ganzpflanzenernte von 45 Prozent und beim Feldgras von 50 Prozent hingenommen werden. 

Bei Weiden und Wiesen wurden bezogen auf den langjährigen Durchschnitt 48 bzw. 38 Prozent weniger geerntet. 

Weitere Informationen enthält der Statistische Bericht „Wachstumsstand und Ernte Oktober 2018“ (Kennziffer: C213 2018 10). Der Bericht kann kostenfrei im Internet unter https://www.statistik-mv.de unter der Rubrik „Publikationen; Statistische Berichte; Land- und Forstwirtschaft, Fischerei“ heruntergeladen werden. 

Weitere Auskünfte gibt Herr Thomas Hilgemann, Telefon 0385 588-56043.

Ihre Suchkriterien

  • Suchbegriff: 
  • Bereich:  Statistisches Amt
  • Zeitraum:   
29.03.2019  | StatA MV  | LAiV - Statistisches Amt Mecklenburg-Vorpommern

Pro-Kopf-Bruttolöhne und -gehälter erreichten 2018 81,0 Prozent des Bundesdurchschnitts

Die im Durchschnitt der Wirtschaft Mecklenburg-Vorpommerns gezahlten Bruttolöhne und -gehälter betrugen nach den vom Arbeitskreis Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen der Länder, dem auch das Statistische Amt Mecklenburg-Vorpommern angehört, vorgelegten Berechnungen im Jahr 2018 ...

29.03.2019  | StatA MV  | LAiV - Statistisches Amt Mecklenburg-Vorpommern

Anstieg des Bruttoinlandsprodukts 2018 um 0,7 Prozent

Nach Berechnungen des Arbeitskreises Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen der Länder, dem auch das Statistische Amt Mecklenburg-Vorpommern angehört, ist das Bruttoinlandsprodukt, umfassender Ausdruck für die volkswirtschaftliche Gesamtleistung, in Mecklenburg-Vorpommern im Jahr 2018 ...

20.03.2019  | StatA MV  | LAiV - Statistisches Amt Mecklenburg-Vorpommern

2018: Anstieg der Zahl der Erwerbstätigen im Land um 0,8 Prozent

Die Zahl der Erwerbstätigen mit Arbeitsort in Mecklenburg-Vorpommern entwickelte sich im Jahresdurchschnitt 2018 gegenüber 2017 positiv (+ 0,8 Prozent; Deutschland: + 1,3 Prozent; neue Länder ohne Berlin: + 0,6 Prozent). Damit entstanden ...

12.02.2019  | StatA MV  | LAiV - Statistisches Amt Mecklenburg-Vorpommern

Zahl der Erwerbslosen innerhalb von 10 Jahren um fast 75 Prozent gesunken

Im Jahresdurchschnitt 2017 gab es nach Ergebnissen des Mikrozensus in MV 40 900 Erwerbslose...

06.02.2019  | StatA MV  | LAiV - Statistisches Amt Mecklenburg-Vorpommern

Stromabsatz an Verbraucher in Mecklenburg-Vorpommern ist 2017 auf 6,6 Milliarden Kilowattstunden gesunken

Die Stromlieferungen nach Mecklenburg-Vorpommern sind im Vergleich zum Höchststand im Jahr 2014 um 3,6 Prozent gesunken...

01.02.2019  | StatA MV  | LAiV - Statistisches Amt Mecklenburg-Vorpommern

2017 verbrauchten Industriebetriebe 1,2 Prozent mehr Energie

Bedarf wurde zu einem Fünftel aus erneuerbaren Energien gedeckt
Im Jahr 2017 betrug der Energieverbrauch in der Industrie Mecklenburg-Vorpommerns 22 604 Terajoule. Wie das Statistische Amt weiter mitteilt ...

29.01.2019  | StatA MV  | LAiV - Statistisches Amt Mecklenburg-Vorpommern

Anstieg der Zahl der Erwerbstätigen 2018 im Land um 0,8 Prozent

Der Arbeitskreis Erwerbstätigenrechnung des Bundes und der Länder, dem auch das Statistische Amt Mecklenburg-Vorpommern angehört, veröffentlicht erste vorläufige Regionalergebnisse zur Entwicklung der Erwerbstätigkeit für das Jahr 2018 ...

11.01.2019  | StatA MV  | LAiV - Statistisches Amt Mecklenburg-Vorpommern

2017 waren in Mecklenburg-Vorpommern 69 768 Betriebe und Einbetriebsunternehmen tätig

Nach den Ergebnissen des statistischen Unternehmensregisters gab es in Mecklenburg-Vorpommern 2017 mit Registerstand 30. September 2018 69 768 aktive Betriebe einschließlich Einbetriebsunternehmen ...

27.12.2018  | StatA MV  | LAiV - Statistisches Amt Mecklenburg-Vorpommern

8 500 Privathaushalte auskunftspflichtig im Mikrozensus 2019

Unsere Empfehlung: Das persönliche Interview
Wie das Statistische Amt mitteilt, sind auch 2019 in Mecklenburg-Vorpommern wieder rund 8 500 Haushalte im Mikrozensus zu befragen. Der Mikrozensus ist eine bundesweit angeordnete amtliche Stichprobenerhebung ...

21.12.2018  | StatA MV  | LAiV - Statistisches Amt Mecklenburg-Vorpommern

Ertragsrückgang bei der Zuckerrübenernte

Die diesjährige Zuckerrübenernte erbrachte eine durchschnittliche Flächenleistung von 609,3 Dezitonnen pro Hektar. Wie das Statistische Amt Mecklenburg-Vorpommern weiter mitteilt, lag dieser Wert 18 Prozent unter dem Vorjahreswert ...