Aktuelles

Versuchter Spielhallenraub in Dorf Mecklenburg

Nr.SN-0305-05/2010  | 03.05.2010  | PP HRO  | Polizeipräsidium Rostock

Ein unbekannter Täter hat in der Nacht zu Sonntag gegen 04:15 Uhr versucht eine Spielhalle in Dorf Mecklenburg (LK NWM) zu überfallen. Nach ersten Ermittlungen hatte der Täter die Spielhalle vermummt und mit einem Messer bewaffnet betreten. Er begab sich zur Kasse und forderte die Mitarbeiterin durch Gestik auf ihm Geld aus der Kasse zu geben, was diese jedoch nicht tat. Stattdessen forderte die Mitarbeiterin den Täter mehrfach auf zu verschwinden, was dieser dann auch tat. Er verließ die Spielhalle und flüchtete in Richtung Ortsausgang Rambow.

Personenbeschreibung des Täters:

- 160-165 cm groß

- Schlanke Gestalt

- Dunkle Hose

- Oberbekleidung mit einer großen 9 auf dem Rücken

- Person war augenscheinlich angetrunken

Die Polizei sucht nach Zeugen, die Hinweise auf den Täter geben können. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei Wismar unter Tel.: 03841-203 0 oder jede andere Polizeidienststelle entgegen.