Hochschulausgaben beliefen sich 2015 auf 1,1 Milliarden EUR

Nr.35/2017  | 31.08.2017  | StatA MV  | Statistisches Amt Mecklenburg-Vorpommern

Im Jahr 2015 betrugen die Ausgaben der Hochschulen Mecklenburg-Vorpommerns für Lehre, Forschung und Krankenbehandlung 1 078 Millionen EUR. Wie das Statistische Amt weiter mitteilt, waren das 1,6 Prozent (16,5 Millionen EUR) mehr als im Jahr 2014. 

Mit 624,3 Millionen EUR waren die Personalausgaben - wie in den Jahren zuvor - der größte Ausgabeposten (2014: 608,5 Millionen EUR). Sie machten 57,9 Prozent der gesamten Hochschulausgaben aus. Der laufende Sachaufwand betrug 333,1 Millionen EUR (2014: 332,7 Millionen EUR). Die Investitionsausgaben lagen mit 120,6 Millionen EUR auf dem Vorjahresniveau (2014: 120,4 Millionen EUR). 

Auf die Universitäten (ohne medizinische Einrichtungen/Gesundheitswissenschaften der Universitäten) entfiel 2015 ein Ausgabevolumen von 304,8 Millionen EUR (28,3 Prozent). Das waren 1,6 Prozent weniger als 2014. Die medizinischen Einrichtungen/Gesundheitswissenschaften der Universitäten wendeten für Lehre, Forschung und Krankenbehandlung 663,6 Millionen EUR (+ 2,5 Prozent) auf. Die Ausgaben der anderen Hochschulen (Fachhochschulen, Kunsthochschule, Verwaltungsfachhochschule) erhöhten sich 2015 gegenüber dem Vorjahr um 4,8 Prozent auf 109,7 Millionen EUR. 

Die Ausgabensteigerungen konnten die Hochschulen zu einem beträchtlichen Teil über höhere eigene Einnahmen finanzieren. Die Einnahmen aus wirtschaftlicher Tätigkeit und Vermögen, die zu 82,5 Prozent von medizinischen Einrichtungen als Entgelte für die Krankenbehandlung erwirtschaftet wurden, erhöhten sich um 4,4 Prozent auf 650,0 Millionen EUR. Außerdem warben die Hochschulen im Jahr 2015 Drittmittel in Höhe von 130,1 Millionen EUR (+ 4,3 Prozent) ein. Die Drittmitteleinnahmen sind in erster Linie für Forschung und Entwicklung an Universitäten einschließlich medizinischer Einrichtungen/Gesundheitswissenschaften bestimmt. 

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Heidi Knothe, Telefon 0385 588-56432.