Pressemitteilungen

Übernachtungen 2006

Hotellerie legte überdurchschnittlich zu - Rügen verzeichnete Rückgang

Nr.17/2007  | 02.03.2007  | StatA MV  | Statistisches Amt Mecklenburg-Vorpommern

Nach Angaben des Statistischen Amtes Mecklenburg-Vorpommern erreichten die Beherbergungsstätten mit mehr als acht Betten und die Campingplätze des Landes 2006 mit insgesamt 24,8 Millionen Übernachtungen ein Plus von 1,1 Prozent gegenüber dem Vorjahr. Die Anzahl der Gästeankünfte stieg um 1,8 Prozent auf insgesamt 6,0 Millionen. Die durchschnittliche Auslastung der angebotenen Betten lag mit 38,6 Prozent geringfügig über dem Wert von 2005 (38,5 Prozent).

Dabei übertrafen die Übernachtungen von Gästen aus dem Ausland mit rund 696 000 das Vorjahresergebnis um überdurchschnittliche 7,6 Prozent. Ihr Anteil an den Übernachtungen insgesamt beträgt 2,8 Prozent. Den größten Anteil an den Übernachtungen hatten die Gäste aus Schweden mit 132 000, gefolgt von den Gästen aus den Niederlanden und aus Dänemark mit 123 000 bzw. 92 000 Übernachtungen.

Unterschieden nach Betriebsarten meldete die Hotellerie (Hotels, Hotels garnis, Pensionen und Gasthöfe) insgesamt 10,7 Millionen Übernachtungen und erreichte damit eine überdurchschnittliche Steigerung von 3,9 Prozent.

Einen deutlichen Rückgang registrierten jedoch Ferienzentren (- 5,5 Prozent) sowie Ferien- und Erholungsheime (- 4,8 Prozent). Die Ferienhäuser und -wohnungen lagen mit 4,6 Millionen Übernachtungen 1,5 Prozent unter dem Vorjahresergebnis.

Ein überdurchschnittliches Plus von 2,6 Prozent konnten dagegen die Campingplätze des Landes (ohne Dauercamping) mit 3,4 Millionen Übernachtungen verbuchen. Daran hatten die Gäste aus dem Ausland mit insgesamt 113 000 Übernachtungen einen Anteil von 3,4 Prozent. Mehr als die Hälfte (52,4 Prozent) der Übernachtungen wurde von Gästen aus den Niederlanden gebucht.

In den Vorsorge- und Reha-Kliniken verringerte sich die Anzahl der Übernachtungen um 1,2 Prozent auf 2,8 Millionen.

In den Reisegebieten Mecklenburg-Vorpommerns verlief die Entwicklung unterschiedlich. Besonders die Mecklenburgische Ostseeküste profitierte von der insgesamt positiven Entwicklung mit einer deutlichen Steigerung der Übernachtungszahlen in den Beherbergungsstätten und auf den Campingplätzen um 4,5 Prozent auf 6,1 Millionen. Ein überdurchschnittliches Ergebnis erreichte auch Westmecklenburg mit 1,3 Millionen Übernachtungen und einem Plus von 2,5 Prozent. Die Übernachtungszahlen lagen in Vorpommern mit 7,9 Millionen und einem Plus von 1,2 Prozent knapp über dem Vorjahresergebnis und in der Mecklenburgischen Schweiz und Seenplatte mit 3,9 Millionen und einem Zuwachs von 0,9 Prozent knapp darunter. Das Reisegebiet Rügen/Hiddensee mußte jedoch einen Rückgang bei den Übernachtungen um 2,6 Prozent hinnehmen. Insgesamt meldeten die Beherbergungsbetriebe auf der größten deutschen Insel und auf Hiddensee 5,5 Millionen Übernachtungen.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Herrn Dr. Detlef Thofern, Telefon 0385 4801-4776.

Ihre Suchkriterien

  • Suchbegriff: 
  • Bereich:  Alle Abteilungen im LAiV
  • Zeitraum:   
15.04.2019  | LWL MV  | LAiV - Landeswahlleiterin Mecklenburg-Vorpommern

Europawahl 2019

Stimmzettel für Mecklenburg-Vorpommern enthält 40 Wahlvorschläge
Nach Abschluss des Wahlzulassungsverfahrens teilt die stellvertretende Landeswahlleiterin Sabine Gentner mit, dass auf dem in Mecklenburg-Vorpommern landesweit einheitlichen Stimmzettel zur Europawahl insgesamt 40 Wahlvorschläge in der nachstehenden Reihenfolge erscheinen werden:

29.03.2019  | StatA MV  | LAiV - Statistisches Amt Mecklenburg-Vorpommern

Pro-Kopf-Bruttolöhne und -gehälter erreichten 2018 81,0 Prozent des Bundesdurchschnitts

Die im Durchschnitt der Wirtschaft Mecklenburg-Vorpommerns gezahlten Bruttolöhne und -gehälter betrugen nach den vom Arbeitskreis Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen der Länder, dem auch das Statistische Amt Mecklenburg-Vorpommern angehört, vorgelegten Berechnungen im Jahr 2018 ...

29.03.2019  | StatA MV  | LAiV - Statistisches Amt Mecklenburg-Vorpommern

Anstieg des Bruttoinlandsprodukts 2018 um 0,7 Prozent

Nach Berechnungen des Arbeitskreises Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen der Länder, dem auch das Statistische Amt Mecklenburg-Vorpommern angehört, ist das Bruttoinlandsprodukt, umfassender Ausdruck für die volkswirtschaftliche Gesamtleistung, in Mecklenburg-Vorpommern im Jahr 2018 ...

20.03.2019  | StatA MV  | LAiV - Statistisches Amt Mecklenburg-Vorpommern

2018: Anstieg der Zahl der Erwerbstätigen im Land um 0,8 Prozent

Die Zahl der Erwerbstätigen mit Arbeitsort in Mecklenburg-Vorpommern entwickelte sich im Jahresdurchschnitt 2018 gegenüber 2017 positiv (+ 0,8 Prozent; Deutschland: + 1,3 Prozent; neue Länder ohne Berlin: + 0,6 Prozent). Damit entstanden ...

27.02.2019  | LWL MV  | LAiV - Landeswahlleiterin Mecklenburg-Vorpommern

Europa- und Kommunalwahlen am 26. Mai 2019

Einreichungsende für Wahlvorschläge
Die stellvertretende Landeswahlleiterin Sabine Gentner weist darauf hin, dass Wahlvorschläge für gemeinsame Listen für alle Länder und Listen für ein Land für die Wahl zum 9. Europäischen Parlament spätestens am Montag, den 4. März 2019 [...]

12.02.2019  | StatA MV  | LAiV - Statistisches Amt Mecklenburg-Vorpommern

Zahl der Erwerbslosen innerhalb von 10 Jahren um fast 75 Prozent gesunken

Im Jahresdurchschnitt 2017 gab es nach Ergebnissen des Mikrozensus in MV 40 900 Erwerbslose...

06.02.2019  | StatA MV  | LAiV - Statistisches Amt Mecklenburg-Vorpommern

Stromabsatz an Verbraucher in Mecklenburg-Vorpommern ist 2017 auf 6,6 Milliarden Kilowattstunden gesunken

Die Stromlieferungen nach Mecklenburg-Vorpommern sind im Vergleich zum Höchststand im Jahr 2014 um 3,6 Prozent gesunken...

01.02.2019  | StatA MV  | LAiV - Statistisches Amt Mecklenburg-Vorpommern

2017 verbrauchten Industriebetriebe 1,2 Prozent mehr Energie

Bedarf wurde zu einem Fünftel aus erneuerbaren Energien gedeckt
Im Jahr 2017 betrug der Energieverbrauch in der Industrie Mecklenburg-Vorpommerns 22 604 Terajoule. Wie das Statistische Amt weiter mitteilt ...

29.01.2019  | StatA MV  | LAiV - Statistisches Amt Mecklenburg-Vorpommern

Anstieg der Zahl der Erwerbstätigen 2018 im Land um 0,8 Prozent

Der Arbeitskreis Erwerbstätigenrechnung des Bundes und der Länder, dem auch das Statistische Amt Mecklenburg-Vorpommern angehört, veröffentlicht erste vorläufige Regionalergebnisse zur Entwicklung der Erwerbstätigkeit für das Jahr 2018 ...

11.01.2019  | StatA MV  | LAiV - Statistisches Amt Mecklenburg-Vorpommern

2017 waren in Mecklenburg-Vorpommern 69 768 Betriebe und Einbetriebsunternehmen tätig

Nach den Ergebnissen des statistischen Unternehmensregisters gab es in Mecklenburg-Vorpommern 2017 mit Registerstand 30. September 2018 69 768 aktive Betriebe einschließlich Einbetriebsunternehmen ...

Ausbildung

Berufsziel Geomatikerin/Geomatiker

Mehr Informationen

Statistik

Monatlich aktualisierte Daten kompakt im Zahlenspiegel MV

Mehr Informationen