Pressemitteilungen

Sozialhilfe 2005: Zahl der Sozialhilfeempfänger 2005 infolge neuer gesetzlicher Regelungen stark gesunken

Nr.14/2007  | 23.02.2007  | StatA MV  | Statistisches Amt Mecklenburg-Vorpommern

Zum Jahresende 2005 erhielten in Mecklenburg-Vorpommern 1 357 Personen Sozialhilfe im engeren Sinne, also laufende Hilfe zum Lebensunterhalt außerhalb von Einrichtungen. Nach Angaben des Statistischen Amtes ging damit die Zahl dieser Hilfebezieher im Vergleich zu 2004 infolge der zum 1. Januar 2005 wirksam gewordenen gesetzlichen Änderungen um 98 Prozent zurück.

Die Sozialhilfequote, das heißt der Anteil der Hilfebezieher an der jeweiligen Bevölkerung, verringerte sich zum Jahresende 2005 auf 0,1 Prozent (Deutschland: 0,1 Prozent). 2004 hatten dagegen noch 4,1 Prozent der Bevölkerung oder 69 782 Personen Sozialhilfe im engeren Sinne bezogen. Mit der laufenden Hilfe zum Lebensunterhalt soll das notwendige Existenzminimum, vor allem der Grundbedarf an Nahrung, Unterkunft, Kleidung und Heizung abgesichert werden.

Männer stellten 2005 mit einem Anteil von 57 Prozent mehr als die Hälfte der Sozialhilfeempfänger außerhalb von Einrichtungen. In den Vorjahren lag der Männeranteil an den Leistungsempfängern in Mecklenburg-Vorpommern im Unterschied zu 2005 immer unter 50 Prozent und war damit niedriger als der Frauenanteil.

Rund 27 Prozent der Sozialhilfeempfänger waren Kinder unter 15 Jahren.

Der Anteil nichtdeutscher Mitbürger an den Hilfebeziehern lag 2005 bei 6 Prozent (Anteil Nichtdeutscher an der Bevölkerung Mecklenburg-Vorpommerns: 2 Prozent).

Der drastische Rückgang der Empfängerzahlen von 2004 zu 2005 ist auf das Inkrafttreten des "Vierten Gesetzes für moderne Dienstleistungen am Arbeitsmarkt" (Hartz IV) zum 1. Januar 2005 zurückzuführen. Danach erhalten Sozialhilfe im engeren Sinne in der Regel nur noch vorübergehend Erwerbsunfähige, längerfristig Erkrankte oder Vorruheständler mit niedriger Rente sowie hilfebedürftige Kinder. Grundsätzlich erwerbsfähige Personen zwischen 15 und bis unter 65 Jahren und deren Angehörige erhalten bei Bedürftigkeit insbesondere Leistungen zur Grundsicherung für Arbeitsuchende in Form von Arbeitslosengeld II und werden ab 2005 nicht mehr in der Sozialhilfestatistik geführt. 

Neben den Sozialhilfeempfängern außerhalb von Einrichtungen gab es am Jahresende 2005 auch Personen, die laufende Hilfe zum Lebensunterhalt innerhalb von Einrichtungen, wie Wohn- oder Pflegeheimen, erhielten. Die Zahl der Empfänger von Hilfe zum Lebensunterhalt in Einrichtungen hat sich aufgrund gesetzlicher Änderungen gegenüber 2004 von 402 Empfängern bis 2005 auf 6 302 erhöht. Da ab 2005 der Lebensunterhalt und die Maßnahmen für Sozialhilfeempfänger innerhalb von Einrichtungen jeweils als separate Leistungen erbracht werden, sind diese auch in der Statistik über die Empfänger von Hilfe zum Lebensunterhalt erfasst. Bis 2004 wurde den hilfebedürftigen Personen der Lebensunterhalt als Bestandteil der stationären Leistung oder Maßnahme (zum Beispiel als Hilfe zur Pflege) gewährt.

Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Gabriele Kleinpeter, Telefon 0385 4801-4718.

Ihre Suchkriterien

  • Suchbegriff: 
  • Bereich:  Alle Abteilungen im LAiV
  • Zeitraum:   
15.04.2019  | LWL MV  | LAiV - Landeswahlleiterin Mecklenburg-Vorpommern

Europawahl 2019

Stimmzettel für Mecklenburg-Vorpommern enthält 40 Wahlvorschläge
Nach Abschluss des Wahlzulassungsverfahrens teilt die stellvertretende Landeswahlleiterin Sabine Gentner mit, dass auf dem in Mecklenburg-Vorpommern landesweit einheitlichen Stimmzettel zur Europawahl insgesamt 40 Wahlvorschläge in der nachstehenden Reihenfolge erscheinen werden:

29.03.2019  | StatA MV  | LAiV - Statistisches Amt Mecklenburg-Vorpommern

Pro-Kopf-Bruttolöhne und -gehälter erreichten 2018 81,0 Prozent des Bundesdurchschnitts

Die im Durchschnitt der Wirtschaft Mecklenburg-Vorpommerns gezahlten Bruttolöhne und -gehälter betrugen nach den vom Arbeitskreis Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen der Länder, dem auch das Statistische Amt Mecklenburg-Vorpommern angehört, vorgelegten Berechnungen im Jahr 2018 ...

29.03.2019  | StatA MV  | LAiV - Statistisches Amt Mecklenburg-Vorpommern

Anstieg des Bruttoinlandsprodukts 2018 um 0,7 Prozent

Nach Berechnungen des Arbeitskreises Volkswirtschaftliche Gesamtrechnungen der Länder, dem auch das Statistische Amt Mecklenburg-Vorpommern angehört, ist das Bruttoinlandsprodukt, umfassender Ausdruck für die volkswirtschaftliche Gesamtleistung, in Mecklenburg-Vorpommern im Jahr 2018 ...

20.03.2019  | StatA MV  | LAiV - Statistisches Amt Mecklenburg-Vorpommern

2018: Anstieg der Zahl der Erwerbstätigen im Land um 0,8 Prozent

Die Zahl der Erwerbstätigen mit Arbeitsort in Mecklenburg-Vorpommern entwickelte sich im Jahresdurchschnitt 2018 gegenüber 2017 positiv (+ 0,8 Prozent; Deutschland: + 1,3 Prozent; neue Länder ohne Berlin: + 0,6 Prozent). Damit entstanden ...

27.02.2019  | LWL MV  | LAiV - Landeswahlleiterin Mecklenburg-Vorpommern

Europa- und Kommunalwahlen am 26. Mai 2019

Einreichungsende für Wahlvorschläge
Die stellvertretende Landeswahlleiterin Sabine Gentner weist darauf hin, dass Wahlvorschläge für gemeinsame Listen für alle Länder und Listen für ein Land für die Wahl zum 9. Europäischen Parlament spätestens am Montag, den 4. März 2019 [...]

12.02.2019  | StatA MV  | LAiV - Statistisches Amt Mecklenburg-Vorpommern

Zahl der Erwerbslosen innerhalb von 10 Jahren um fast 75 Prozent gesunken

Im Jahresdurchschnitt 2017 gab es nach Ergebnissen des Mikrozensus in MV 40 900 Erwerbslose...

06.02.2019  | StatA MV  | LAiV - Statistisches Amt Mecklenburg-Vorpommern

Stromabsatz an Verbraucher in Mecklenburg-Vorpommern ist 2017 auf 6,6 Milliarden Kilowattstunden gesunken

Die Stromlieferungen nach Mecklenburg-Vorpommern sind im Vergleich zum Höchststand im Jahr 2014 um 3,6 Prozent gesunken...

01.02.2019  | StatA MV  | LAiV - Statistisches Amt Mecklenburg-Vorpommern

2017 verbrauchten Industriebetriebe 1,2 Prozent mehr Energie

Bedarf wurde zu einem Fünftel aus erneuerbaren Energien gedeckt
Im Jahr 2017 betrug der Energieverbrauch in der Industrie Mecklenburg-Vorpommerns 22 604 Terajoule. Wie das Statistische Amt weiter mitteilt ...

29.01.2019  | StatA MV  | LAiV - Statistisches Amt Mecklenburg-Vorpommern

Anstieg der Zahl der Erwerbstätigen 2018 im Land um 0,8 Prozent

Der Arbeitskreis Erwerbstätigenrechnung des Bundes und der Länder, dem auch das Statistische Amt Mecklenburg-Vorpommern angehört, veröffentlicht erste vorläufige Regionalergebnisse zur Entwicklung der Erwerbstätigkeit für das Jahr 2018 ...

11.01.2019  | StatA MV  | LAiV - Statistisches Amt Mecklenburg-Vorpommern

2017 waren in Mecklenburg-Vorpommern 69 768 Betriebe und Einbetriebsunternehmen tätig

Nach den Ergebnissen des statistischen Unternehmensregisters gab es in Mecklenburg-Vorpommern 2017 mit Registerstand 30. September 2018 69 768 aktive Betriebe einschließlich Einbetriebsunternehmen ...

Ausbildung

Berufsziel Geomatikerin/Geomatiker

Mehr Informationen

Statistik

Monatlich aktualisierte Daten kompakt im Zahlenspiegel MV

Mehr Informationen