Wir suchen ...

für die Unterstützung bei Befragungen des Statistischen Amtes Mecklenburg-Vorpommern

Interviewer

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt jeweils eine/n Interviewer/-in in der Region Barth, Region Boizenburg, Region Goldberg, Gadebusch, Neustrelitz, Parchim und Ribnitz-Damgarten zur Durchführung der amtlichen Haushaltsbefragung Mikrozensus bei Privathaushalten.

Die Tätigkeit erfordert ein sicheres und angenehmes Auftreten, Freude am Umgang mit Privatpersonen, die Bereitschaft zur Arbeit mittels Laptop (wird gestellt) und einen Pkw. Sie ist auch neben einer Erwerbstätigkeit leistbar. Wir zahlen eine Aufwandsentschädigung, die sich an der Zahl der durchgeführten Befragungen bemisst. Ihre Auslagen (Wege, Porto) werden erstattet.

Wir freuen uns auf eine möglichst mehrjährige Zusammenarbeit!

Mehr Informationen zum Mikrozensus

Frauke Kusenack
Telefon: 0385 588-56421
Telefax: 0385 588-56909
Urte Lux
Telefon: 0385 588-56729
Telefax: 0385 588-56909
Sylvia Hasse
Telefon: 0385 588-56414
Telefax: 0385 588-56909
Kontakt

Berichterstatter

Wir suchen Berichterstatter für die Ernte- und Betriebsberichterstattung landwirtschaftlicher Feldfrüchte und des Grünlandes.

Warum?
Die Ernte- und Betriebsberichterstattung liefert Angaben, die für die Vorausschätzung und Berechnung von Erntemengen notwendig sind. Ihre Ergebnisse sind eine wesentliche Grundlage für die Beurteilung der erwarteten Markt- und Preisentwicklung in der laufenden Erntesaison. Gleichzeitig sind Ihre Daten die einzige Möglichkeit Erträge regional abzubilden.
Um frühzeitige Aussagen über die zu erwartenden Erträge treffen zu können, findet die Ernte- und Betriebsberichterstattung kontinuierlich während der Vegetationszeit statt.

Wer?
Die freiwilligen Befragungen zur Ertragsentwicklung erfolgen bei landwirtschaftlichen Betrieben.

Was?
Gefragt wird nach:

  • wachstumsbeeinflussenden Faktoren
  • vorläufigen und endgültigen Ertragsschätzungen der Hektarerträge
  • Anbauflächen

Wie?
Vor dem jeweiligen Berichtstermin sendet das Statistische Amt Mecklenburg-Vorpommern die nötigen Erhebungsunterlagen mit einem Freiumschlag für die Rücksendung zu. Alternativ können Sie Ihre Meldungen per E-Mail, Fax oder auf elektronischem Weg (IDEV) übermitteln.
Der Aufwand zum Ausfüllen eines Berichtsblattes ist gering. Für jedes termingerecht zurückgesandte und ausgefüllte Berichtsblatt wird nach Abschluss des Berichtsjahres eine Aufwandsentschädigung gezahlt.

Wann?
April, Juni, Juli, August, Oktober, November, Dezember

Wir freuen uns auf eine möglichst mehrjährige Zusammenarbeit!

Siglinde Stompe
Telefon: 0385 588-56788
Telefax: 0385 588-56909
Ute Möller
Telefon: 0385 588-56789
Telefax: 0385 588-56909
Statistisches Amt Mecklenburg-Vorpommern
Postfach: 12 01 35
19018 Schwerin
Ernte- und Betriebsberichterstattung