Girls' Day-Mädchen-Zukunftstag

Geomatikerin und andere berufliche Perspektiven im Vermessungs- und Geoinformationswesen

Am 27. April 2017 fand in Mecklenburg-Vorpommern der diesjährige Girls‘ Day-Mädchen-Zukunftstag statt. Das Landesamt für innere Verwaltung (LAiV), Amt für Geoinformation, Vermessungs- und Katasterwesen, beteiligte sich zum ersten Mal an diesem Aktionstag und stellte den Beruf Geomatikerin vor. Mit neun Teilnehmerinnen der Klassenstufen 7 bis 12 waren alle angebotenen Girls‘ Day-Plätze gebucht. Die Mädchen sahen zunächst einen kurzen Film zu verschiedenen Tätigkeiten im Vermessungswesen. Im weiteren Verlauf erhielten sie einen Einblick in die Außen- und Innendienstarbeit einer Geomatikerin.

Logo Girls' Day Details anzeigen

Am 27. April 2017 stellte das LAiV im Rahmen des Girls‘ Day den Beruf Geomatikerin vor.

Bestimmung von Gebäudeumringsmaßen © LAiV Details anzeigen

Dabei erhielten die Teilnehmrinnen einen Einblick in die Außen- und Innendienstarbeit einer Geomatikerin.

Bestimmung von Gebäudeumringsmaßen © LAiV Details anzeigen

Sie konnten Gebäudeumringsmaße bestimmen,
 

Vermessungspunkte mit Einmessungsskizzen finden © LAiV Details anzeigen

Vermessungspunkte mittels Einmessungsskizzen finden,
 

Streckenmessung mit Tachymeter © LAiV Details anzeigen

Streckenmessungen mit Tachymeter vornehmen sowie
 

Absteckung mit GNSS © LAiV Details anzeigen

Koordinaten zusammentragen und
 

Absteckung mit GNSS © LAiV Details anzeigen

mit GNSS (Global Navigation Satellite System) abstecken.
 

Absteckung mit GNSS © LAiV Details anzeigen

GNSS umfasst Satellitensysteme wie GPS, GLONASS oder Galileo.

Einfache Karte mit GEOgraf erstellen © LAiV Details anzeigen

Die Teilnehmerinnen haben mithilfe von Computerprogrammen
 

SketchUp-Projekt © LAiV Details anzeigen

erste Karten und 3D-Modelle bearbeitet sowie
 

GAIA-MVprofessional  © LAiV Details anzeigen

mit GAIA-MV-professional ihre eigenen Wohnorte gesucht und visualisiert.

Zum Abschluss des Tages informierte der Ausbilder Björn Mehlitz die Teilnehmerinnen über die Inhalte der Ausbildung zur Geomatikerin und zeigte zur besseren Veranschaulichung der späteren Arbeitsaufgaben einen kurzen Imagefilm des Bundesministeriums für Bildung und Forschung.

Wir würden uns freuen, wenn sich die eine oder andere Teilnehmerin des Girls‘ Day für eine Ausbildung zur Geomatikerin entscheidet.

Kontakt

Björn Mehlitz
Telefon: 0385-588 56161
Telefax: 0385-588 48256039